Hauptinhalt


Hier finden Sie unsere aktuellen Veranstaltungen:

MKC goes 28. Stadtfest Templin

Ganztagsprogramm mit Musik und Kleinkunst auf der MKC-Bühne am Museum.
Erneut hat das Multikulturelle Centrum ein tolles Programm mit künstlerischen Highlights für die Stadtfestbühne am Museum zusammengestellt. Freuen sie sich auf hintersinnige und witzige deutsche Liedkunst mit "Friedrich und Wiesenhütter", Weltmusik pur mit "La Fanfarria del Capitan" (siehe Foto) sowie auf das unvergleichliche Musikcomedy-Duo "Evi und das Tier". Jan Gerken zaubert für Groß und Klein und erklärt auch einige seiner Tricks. Riesenseifenblasen zum Mitmachen sorgen den ganzen Tag für gute Laune. Das Team des MKC freut sich über ihren Besuch am Stand, wo wir die neuesten Informationen zu allen Veranstaltungen und zum Mobilen Kino bereit halten. Außerdem gibt es selbstgebackenen Kuchen und einen Weinstand des Weinberg 19 mit vielen interessanten Angeboten. Trotz der Straßensperrung der Seestraße und der Durchfahrt des Verkehrs durch die Werderstraße bleibt der Standort der Bühne unverändert, die Zuwegung für Fußgänger ist gesichert.

Eintritt frei

Samstag, 17.06.2017   10:30 Uhr     
  Hinweis: Zum Kartenkauf bitte Uhrzeit anklicken!

Ohne Moos nichts los! - Jugendtheater

8.Eigeninszenierung "Ohne Moos nichts los!"
Jugendtheater der Oberschule Templin
mit einer sinnträchtigen Komödie zu einer ernsten Angelegenheit

Weitere Vorstellung: 22.06.2017, 11:40 Uhr

Leitung: Katja Lorenz und Katrin Tesch
Der cholerische Unternehmer Herr Strohmann braucht dringend Geld. Seine Firma ist ruiniert. „Meine Tochter kann Stroh zu Geld spinnen!“ - dieser angeberische, vorwitzige, überschwängliche Satz seiner besten Mitarbeiterin Frau Spinnt veranlasst den Unternehmer zu der tollkühnen Idee, das Wunder erpressen zu können. Der Preis für diesen unbedarften Satz ihrer Mutter bringt Tochter Clara an abenteuerliche Grenzen, die selbst in der Fantasie kaum zu überwinden sind.
Wir kaufen Dinge, die wir nicht brauchen,von Geld, das wir nicht haben, um Menschen zu beeindrucken, die wir nicht mögen. Heutzutage kennen die Menschen nur den Preis der Dinge aber nicht den Wert. Gerade diese Frage war für uns Anlass, ein durchaus ernsthaftes Thema, natürlich heiter verpackt, in Anlehnung an die uns vertraute Fantasiewelt auf die Bühne zu bringen.

Eintritt bei Austritt! Wir danken für Ihre Spenden.

Mittwoch, 21.06.2017   18:00 Uhr     
  Hinweis: Zum Kartenkauf bitte Uhrzeit anklicken!

Ohne Moos nix los! - Jugendtheater

8.Eigeninszenierung "Ohne Moos nichts los!"
Jugendtheater der Oberschule Templin
mit einer sinnträchtigen Komödie zu einer ernsten Angelegenheit

Leitung: Katja Lorenz und Katrin Tesch
Der cholerische Unternehmer Herr Strohmann braucht dringend Geld. Seine Firma ist ruiniert. „Meine Tochter kann Stroh zu Geld spinnen!“ - dieser angeberische, vorwitzige, überschwängliche Satz seiner besten Mitarbeiterin Frau Spinnt veranlasst den Unternehmer zu der tollkühnen Idee, das Wunder erpressen zu können. Der Preis für diesen unbedarften Satz ihrer Mutter bringt Tochter Clara an abenteuerliche Grenzen, die selbst in der Fantasie kaum zu überwinden sind.
Wir kaufen Dinge, die wir nicht brauchen,von Geld, das wir nicht haben, um Menschen zu beeindrucken, die wir nicht mögen. Heutzutage kennen die Menschen nur den Preis der Dinge aber nicht den Wert. Gerade diese Frage war für uns Anlass, ein durchaus ernsthaftes Thema, natürlich heiter verpackt, in Anlehnung an die uns vertraute Fantasiewelt auf die Bühne zu bringen.

Eintritt bei Austritt! Wir danken für Ihre Spenden.

Donnerstag, 22.06.2017   11:40 Uhr     
  Hinweis: Zum Kartenkauf bitte Uhrzeit anklicken!

Billy Bob Buddha - Blues, Roots and Bad Suits

Open-Air-Konzert auf der Seebühne am MKC
Seit ihrem Debüt auf den Straßen Europas im Jahr 2000, auf blechernen Mülltonnen, Stahlgitarren, Banjo, Kontrabass, Megaphonen und Mundharmonikas spielend, wurden sie zu Festivals in ganz Europa eingeladen. Billy Bob Buddha machen Musik auf akustischen und elektrischen Instrumenten und erschaffen ihren eigenen unverwechselbaren Sound mit Einflüssen aus dem Blues, Americana Roots und der Musik aus dem Orient. Dieses schräge Männertrio begeistert mit noch schrägeren Anzügen und kreiert eine gutklingende, komische und spontane Achterbahnfahrt zwischen Musik und Comedy. Billy Bob Buddha sind: der in Deutschland lebende, kanadische Gitarrist (Dobro, Banjo, Slide, Western Steel) William MacKenzie; einer der besten Mundharmonika und Blues-Harp Spieler des Landes, Ralf Grottian und Multiinstrumentalist Marc Leyendecker, der mit seinen Füßen den Groove zaubert, dazu E-Kontrabass spielt und singt...gleichzeitig! "Eine sehr lustige Band", urteilte sogar schon der Dalai Lama!

Eintritt Konzert: 10 EUR

Im Anschluss Mobiles Kino Uckermark "Monsieur Pierre geht online" (nähere Informationen siehe Seite Mobiles Kino)
Eintritt Film: 8 EUR/ermäßigt 6 EUR

Kombiticket Konzert + Film: 16 EUR/ermäßigt 14 EUR (Nur direkt im MKC erhältlich!)

Freitag, 23.06.2017   20:00 Uhr     
  Hinweis: Zum Kartenkauf bitte Uhrzeit anklicken!

Tag der Architektur im neuen MKC

mit dem Architekturbüro Beckert Prenzlau
Der Tag der Architektur wird jährlich von den Architektenkammern der einzelnen Länder ausgerufen und soll Gebäude mit besonderer Bedeutung den Besuchern zugänglich machen. Unter dem Thema "Architekten schaffen Räume" ist dieses Jahr auch das MKC in Templin durch die Architektenkammer Brandenburg ausgewählt worden. Bei insgesamt drei Führungen können Besucher das gesamte Gebäude besichtigen und auch die Bereiche sehen, die sonst der Öffentlich verwehrt bleiben. Der ausführende Architekt wird dabei die Führung übernehmen und Ausführungen zu einzelnen Werdegängen beschreiben, sowie Fragen von interessierten Besuchern beantworten.

Eintritt: frei
Führungen um 13:00, 15:00 und 17:00 Uhr
Kaffee und Kuchen im Foyer-Café im Angebot

Sonntag, 25.06.2017   13:00 Uhr     15:00 Uhr     17:00 Uhr     
  Hinweis: Zum Kartenkauf bitte Uhrzeit anklicken!

Hexe Hillary geht in die Oper

Ein Kindertheaterstück von Peter Lund mit Musik
Gastspiel der Wanderoper Brandenburg

Die Hexe Hillary ist glücklich und stolz: beim Preisrätsel im Radio hat sie den ersten Preis gewonnen - zwei Freikarten für die Oper! Toll, aber was ist das - "Oper"? Im Lexikon steht, das ist, wo alle immer nur singen. Hillary ist begeistert: das ist so verrückt, das kann nur ein Singfluch sein, und den möchte sie auch lernen. Also zaubert sie die berühmte Hexe und Sängerin Maria Bellacanta zu sich. In einer witzigen Spielhandlung werden die Grundbegriffe der Oper erklärt, wird Singen als kunstvolle aber natürliche Äußerung auf der Bühne vorgeführt, werden Berührungsängste genommen und Oper als besonders spannende Form von Theater dargestellt.

Eintritt: 3 EUR
Für Kinder der Grundschulen (ab 5 J.) geeignet.
Gruppenanmeldungen erbeten unter Tel: 03987-53130 oder per Mail an: info@mkc-templin.de

Mittwoch, 05.07.2017   09:00 Uhr     10:30 Uhr     
  Hinweis: Zum Kartenkauf bitte Uhrzeit anklicken!

14. Wasserspiele - OpenAir Konzert

Höhepunkt der Wasserspiele am Samstagabend: "Soneros de Verdad" - Open Air Konzert mit kubanischer Musik

Authentisch, gefühlvoll und rhythmisch: Soneros de Verdad nehmen ihr Publikum mit auf eine Reise durch die musikalische Vielfalt Kubas. Sie selbst bezeichnen sich als die zweite Generation des Buena Vista Social Club - und das aus gutem Grund. Denn der legendäre Pio Leyva zählte zu den Gründungsmitgliedern der heute sechsköpfigen Band um Frontmann Luis Frank Arias. Musikalisch gehen die „Sänger der Wahrheit“ ganz eigene Wege: Zwar bleiben sie dem Son Cubano treu und spielen Klassiker wie z.B. Chan Chan, doch geben sie vor allem auch viele Eigenkompositionen zum Besten. Damit diese Mixtur aus Alt und Neu auch wirklich perfekt funktioniert, holte Luis Frank Arias sich einen weiteren begnadeten Star der Latinszene mit ins Boot - Mayito Rivera. Rivera war zuvor 20 Jahre lang das Gesicht der international erfolgreichen Band Los Van Van.
So wartet die Band gleich mit zwei Ausnahme-Sängern auf, die Ihresgleichen suchen: Luis Frank Arias, dem Meister des Son Cubano, neben Mayito Rivera mit seinen herausragenden Timba-Vocals. Gemeinsam mit ihrer Elite-Band verzaubern sie die Zuschauer durch ihre energiegeladene Bühnenpräsenz und Fingerfertigkeit.

Eintritt:Normal 18 EUR / Rentner 16 EUR
Arbeitsuchende, Studenten, Schüler 14 EUR / Kinder (bis 12 J.) 10 EUR

Samstag, 22.07.2017   20:00 Uhr     
  Hinweis: Zum Kartenkauf bitte Uhrzeit anklicken!

Servus Peter - Eine Homage an Peter Alexander

Mit der Musik von Peter Alexander, Caterina Valente, Heinz Erhardt u.v.a.
Die Besucher sind eingeladen ins idyllische Österreich, in den Biergarten des legendären Gasthofes "Im weißen Rössl". Hier treffen sie auf den sympathischen Oberkellner Peter, gespielt von Peter Grimberg, der sich mit charmanten Ideen und der Unterstützung von Horst Freckmann als "Heinz Erhardt" und vielen anderen um das Herz seiner Wirtin Mariandl bemüht. Sie erleben musikalische Schlager-Highlights und Songs wie "Souvenirs, Souvenirs", "Ich will keine Schokolade", "Im weißen Rössl am Wolfgangsee" und "Rote Lippen soll man küssen", immer schwungvoll in die Handlung dieser Komödie eingebunden, machen den Abend zu einem kurzweiligen Augen - und Ohrenschmaus.

Eintritt: 35 EUR

Mittwoch, 06.12.2017   19:00 Uhr     
  Hinweis: Zum Kartenkauf bitte Uhrzeit anklicken!

Baumann und Clausen: Die Schoff

Baumann und Clausen werden 25!!!
Dieses unglaubliche Käffchen-Jubiläum wird gefeiert - mit der bisher größten Schoff von Baumann & Clausen (Anm. der Redaktion: Show). Oberamtsrat Alfred Clausen sagt dazu auf der offiziellen Pressekonferenz im Haus des Schlafes in Berlin: "Es ist die erste Schoff der Welt mit Doppel-f: fiel Freude". Deutschlands beliebteste Bürokraten zeigen an diesem Abend, dass sie "echte Ententrainer" sind, so Alfred Clausen (Anm. d. Redaktion: Entertainer). Erleben Sie Baumann und Clausen mit Gästen, die Sie noch nie auf einer deutschen Theaterbühne erlebt haben. "Vielleicht bringen wir sogar Ella mit, wenn das mit der Bühnenbreite hinkommt", freut sich auch Hans-Werner Baumann vom Passamt auf das gigantische Jubiläumsprogramm. Eine neue Live-Show also, die nur ein Motto kennt: Lachen bis zum Schluss. Baumann und Clausen zeigen mit ihrem neuesten Programm "DIE SCHOFF", dass sie auf die ganz großen Bühnen gehören. So wie einst Dick & Doof, Charlie & Chaplin oder Ernie & Bert. Lachen sie mit HaWe und Alfred. Dieser 25. wird unvergesslich. Darauf ein doppeltes Jubiläumskäffchen? Bingo!

Eintritt: 33 EUR

Samstag, 03.02.2018   19:30 Uhr     
  Hinweis: Zum Kartenkauf bitte Uhrzeit anklicken!

DON’T STOP THE MUSIC - The Evolution Of Dance

Talentierte Tänzer, atemberaubende Choreographien und die größten Hits aller Zeiten vereinen sich zu  einer einzigartigen Show, welche durch die Entwicklung des Tanzes leiten wird und magische Momente wieder aufleben  lässt! Genießen Sie die berühmten Ohrwürmer von Elvis Presley und den Beatles, den Bee Gees, Madonna und Michael Jackson bis hin zu heutigen internationalen Stars wie Usher, Rihanna und Lady Gaga. Die international bekannte Choreographin Maricel Godoy hat eine Gruppe voll fantastischer Tänzer zusammengestellt und eine unglaubliche, atemberaubende Show erschaffen. Die Künstler von "Don’t Stop the Music" sind erstklassige Performer in ihrem gewähltem Tanzbereich: Steptanz, klassisches Ballett, Breakdance, moderner Freestyle und Streetdance sowie einige beeindruckende Superstar Covers.
In den 20er und 30er Jahren , als Steptanz noch immer populär war, entwickelte sich der Swing zum neuen angesagten Tanzstil. Die wohl bekannteste Variante ist der Charleston. In den 60er Jahren entwickelte sich der Swing dann langsam zum Rock’n’Roll weiter. Dieser verursachte später eine gewaltige Diskobewegung. Michael Jackson’s und Madonna’s beeindruckende neuen Klänge der 80er Jahre brachten einen völlig neuen, einzigartigen Tanzstil mit sich, insbesondere bei jüngeren Generationen. Heute wird die Jugend vor allem von aufgeschlossenen Künstlern wie Lady Gaga beeinflusst. Sie ist bekannt für ihre selbstbestimmten Botschaften, extravagente Kleidung und beeidruckenden Tanzshows. "Don’t Stop the Music" präsentiert dem Publikum einen Hit nach dem Anderen, wobei jede Nummer die Essenz seiner Epoche widerspiegelt!

Eintritt: 35 EUR

Donnerstag, 15.02.2018   20:00 Uhr     
  Hinweis: Zum Kartenkauf bitte Uhrzeit anklicken!

Zwei Zimmer, Küche: Staat! - Kabarett DISTEL

"Ab heute wird zurückregiert" - Die brandaktuelle Kabarett-Komödie.

Margie hat die Schnauze voll. Erst war sie Ossi, dann alleinerziehend, jetzt wohnt ihr Sohn mit 44 immer noch bei ihr. Immer hat irgendwer ihr Leben bestimmt. Nur einmal konnte sie sich befreien - durch ihre Scheidung. Ist trotzdem dumm gelaufen. Jetzt erkennt sie die Zeichen der Zeit: Zähne zeigen, nix gefallen lassen, endlich das Schicksal selbst in die Hand nehmen! Einen eigenen Staat gründen! Sie beschließt: Ihre Wohnung Dorotheenstraße 124 tritt aus der EU aus. Der Euro findet dort eh so gut wie überhaupt nicht statt, kein Blauhelm trägt den Müll runter und die Polizei kommt immer nur zu ihrem Untermieter. Aber erst einmal kein Wort zu irgend wem! Prompt postet ihr Sohn nach durchzechter Nacht auf Facebook Grüße aus der freien Republik. Jetzt ist der Teufel los. Ein neuer Staat mitten in Berlin ! Der BND schickt Spitzel, Merkel wiegelt ab und wirbt für gute Nachbarschaft, Putin droht mit Annektion, Trump kommt auf Staatsbesuch – und gleich wollen auch andere Hausbewohner einen Staat gründen… Und plötzlich findet die gesamte Weltgeschichte in einer kleinen Berliner Wohnung statt. Das Chaos ist perfekt.

Eintritt: VVK 18 EUR; AK 20 EUR

Freitag, 02.03.2018   20:00 Uhr     
  Hinweis: Zum Kartenkauf bitte Uhrzeit anklicken!