Hauptinhalt


Im lichtdurchfluteten Foyer befindet sich die Galerie unseres Hauses. Hier zeigen wir im zweimonatigen Wechsel Arbeiten zeitgenössischer bildender Künstler vorrangig aus den Sparten Malerei, Grafik und Plastik. Im Foyer-Café können die Besucher eine Erfrischung genießen und zugleich ihre Bildbetrachtung fortsetzen.

galerie
Die idyllische Landschaft der Uckermark hat in Verbindung mit der vorteilhaften Nähe zu Berlin viele Bildende Künstler dazu bewogen, hier ihren Lebens- und Arbeitsmittelpunkt zu wählen. Mehr als 200 Künstler sind in dieser dünnbesiedelten Region tätig. Das Multikulturelle Centrum Templin e.V. sieht es als eine wichtige Aufgabe, den ansässigen Künstlern ein Forum zu geben. Aber auch viele andere namhafte Künstler aus dem In- und Ausland präsentierten hier bereits ihre Arbeiten, dazu gehören u.a.: Sibylle Bergemann, Manfred Bofinger, Gotthold Gloger, Günter Grass, Eva-Maria Hagen, Janosch, Inge und Jo Jastram, Helga und Ronald Paris und Werner Schinko. Einen Namen konnte sich das MKC auch durch zahlreiche Gemeinschaftsausstellungen zum Beispiel im Rahmen der Wasserspiele Templin sowie durch thematische Sonderausstellungen im Rahmen von Kulturland Brandenburg machen.

Öffnungszeiten

Foyer-Galerie geöffnet:

  • Mo, Do, Fr, Sa, So, 14:30 bis 20:00 Uhr und nach Vereinbarung
  • Führungen durch die Ausstellung nach Vereinbarung!
  • Eintritt: frei
  • Ansprechpartner: Kathrin Bohm-Berg M.A., Geschäftsführerin
  • weiterer Ansprechpartner: Gerald Narr, Kurator, Tel: 0049 162 130 4245


Weitere Infos als Download:


AS WS FelsWasser Bild  Marnie KeltieAusstellung im Rahmen der Wasserspiele Templin
"Fels und Wasser" Schottische Künstlergruppe mit Gästen von umKunst, Malerei und Plastik

Gruppe Uist: Anja Baarmann, Fergus Grandville, Marnie Keltie, Fiona Pearson, Corinna Krause; umKunst Gruppe: Ada Friesz Stronzki, Christina Pohl, Johanna Martin, Bettina Mundry, Klaus Schitthelm, Heike Munser, Tina Bach

Auf der abgelegenen Hebrideninsel North Uist schaffen Fels und Wasser im ewigen Zusammenspiel einen besonderen Lebensraum, der mitunter nicht ohne Herausforderungen bleibt. Uralte, vom Meer umspülte Felsen werden stetig im Wandel der Gezeiten geformt. Legenden und prähistorische Markierungen, von Menschenhand geschaffen, sind "in den Stein geschrieben". Das Wasser des Meeres und das der Seen zerstört und bewahrt zugleich. Fünf Künstlerinnen und Künstler aus North Uist und der Uckermark haben sich zusammengetan, um sich mit diesem besonderen Ort in ihren Arbeiten auseinanderzusetzen. Daraus entstand eine Ausstellung, die 2019 in Edinburgh und dann in North Uist gezeigt wurde. In der Foyer-Galerie werden einige Stücke aus dieser Ausstellung zusammen mit einigen neuen Arbeiten gezeigt. Sie stellen zusammen mit Mitgliedern der Künstlergruppe umKunst aus, mit denen während einer Reihe von sehr produktiven Austauschbesuchen Gespräche und Inspirationen gewechselt wurden, aus denen sich Freundschaften mit den Künstlern aus Schottland entwickelt haben.

Eröffnung: Fr, 24.07.2020, 20:00 Uhr
Dauer der Ausstellung: 24.07. - 18.09.2020
Foyer-Galerie geöffnet: Mo,Do, 16:00 - 19:00 Uhr / Fr, Sa, So, 14:30 - 19:00 Uhr

 



CHSTE AUSSTELLUNGEN 2020


Wanderausstellung des Deutschen Bundestags, Schautafeln, Multitouchtisch und Computerterminal
AS BundestagMit der Ausstellung unterstützt der Deutsche Bundestag seit vielen Jahren erfolgreich den Dialog zwischen den Abgeordneten und den Bürgerinnen und Bürgern. Dieses Instrument der Öffentlichkeitsarbeit ist in besonderer Weise geeignet, Aufgaben und Arbeitsweise des Parlaments und seiner Mitglieder zu vermitteln. Auf einundzwanzig Schautafeln werden alle wesentlichen Informationen über den Deutschen Bundestag und seine Mitglieder gezeigt. Auf einem Multitouchtisch und einem Computerterminal können Filme, multimediale Anwendungen und der Internetauftritt des Deutschen Bundestages angeschaut werden. Weiterhin liegt Informationsmaterial zur Mitnahme bereit. Wissensvermittlung vor Ort durch freiberuflich tätige Honorarkräfte im Rahmen von Vorträgen, Diskussionsrunden und Gesprächen.

Eröffnung: Mo, 21.09.2020, 09:00 Uhr
Dauer der Ausstellung: 21.09. - 25.09.2020 (geänderte Öffnungszeiten!)
Mo, Do 09:00 bis 20:00 Uhr
Di, Mi 09:00 bis 16:00 Uhr
Fr 09:00 bis 15:00 Uhr


Ausstellung im Rahmen der 750 Jahrfeier Templin
"Stadtansichten Templin" Bildende Künstler der Region, Malerei, Fotografie
 
Eröffnung: Fr, 02.10.2020, 20:00 Uhr
Dauer der Ausstellung: 02.10. - 16.11.2020


Matthias Schilling - Personalausstellung zum 60. Geburtstag des Künstlers

Eröffnung: Fr, 20.11.2020, 20:00 Uhr
Dauer der Ausstellung: 20.11.2020 - 18.01.2021



Unterkategorien