Künstlerbiografienen über Udo Lindenberg und Judy Garland, aber auch Action mit den "Bad Boys" und Fantasy mit "Vier zauberhafte Schwestern" - im MKC Kino

  logo5   
         
   Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freunde des Multikulturellen Centrum Templin,

die Karrieren vieler Künstler werden von besonderen Ereignissen in ihrem Leben geprägt. Dabei wechseln sich oftmals dramatische wie glückliche Momente untereinander ab und bilden so erstaunliche Lebensläufe. Wie so ein Leben auch jenseits des Rampenlichts aussieht, führen uns Filmemacher wie Hermine Huntgeburth oder Rupert Goold immer wieder gekonnt vor Augen.

Bereits in der vergangenen Woche füllte LINDENBERG! MACH DEIN DING - die Verfilmung von Kindheit und Karrierestart des mitderweile zu den bekanntesten Musikern Deutschlands zählenden Udo Lindenberg - das Kino im MKC. In dieser Woche haben Sie erneut Gelegenheit dieses cineastische Erlebnis auf sich wirken zu lassen.
Mit dem Film JUDY bringen wir ein weiteres Biopic ab dem 30.01. auf unserer Leinwand. Keine geringere Künstlerin als Judy Garland wird darin
porträtiert. Vom Kinderstar 1963 in "Der Zauberer von Oz" bis zu ihrem Karriereende 1968 in London, erlebt der Zuschauer die Höhen und Tiefen der unvergessenen Show-Ikone.

Ab dem 06.02. gehen zum dritten Mal die "Bad Boys" Will Smith und Martin Lawrence in Miami auf Verbrecherjagd. In BAD BOYS FOR LIFE bekommt der Kinozuschauer sowohl heiße Sportwagen als auch jede Menge Kollateralschäden inklusive.

Mit dem Animationsfilm THOMAS & SEINE FREUNDE... schicken wir unser jüngeres Kinopublikum auf ein rasantes Wettrennen rund um die Welt. Und in der ersten Verfilmung der beliebten Kinderbuch-Reihe
VIER ZAUBERHAFTE SCHWESTERN nehmen die - über magische Fähigkeiten verfügenden Schwestern an einem Musikwettbewerb teil.

Vielfalt im Kino erleben! Dies wünscht Ihnen
das Team des MKC Templin

 
      
 

Lindenberg! Mach dein Ding

testDrama/Biografie - D 2019 - FSK: 12. J. (135 Min.) Regie: Hermine Huntgeburth
Biopic über das Leben des jungen Udo Lindenberg (Jan Bülow), einem der wenigen Wegbereiter deutscher Rockmusik der es schaffte, sowohl in Ost als auch West zum Idol zu werden. Auch lange vor seinem großen Durchbruch 1973, seinen 4,4 Mio. verkauften Tonträgern und erfolgreichen Songs erlebte der Mann mit den langen Haaren und dem Hut, schon so manches Abenteuer. Eigentlich chancenlos und Rückschläge gewohnt glaubte er immer daran, es bis nach ganz oben zu schaffen. Mit seinen Markenzeichen und seiner unvergleichlichen Art zog er ganz einfach sein Ding durch.
Donnerstag
30.01.
Freitag
31.01.
Samstag
01.02.
Sonntag
02.02.
Montag
03.02.
17:00 Uhr
19:30 Uhr
-- 19:30 Uhr
19:30 Uhr

Judy

testDrama/Biografie - GB 2019 - FSK: 0 J. (118 Min.) Regie: Rupert Goold
Judy Garland ist gerade ziemlich am Boden, auch wenn sie das selbst nicht wahrhaben will. Ihr Starruhm ist verblasst, das ständige Auf und Ab ihrer Karriere, die Abhängigkeit von Medikamenten sowie vom Alkohol, finanzielle Probleme und vier gescheiterte Ehen haben ihre unübersehbaren Spuren hinterlassen. Inzwischen ist sie Mitte vierzig und pleite. So entschließt sie sich widerwillig, die beiden jüngeren Kinder Lorna und Joey bei ihrem geschiedenen Ehemann Sidney Luft zu lassen, und reist nach London, wo sie mehrere Wochen in einem Nachtclub auftreten kann.
Donnerstag
30.01.
Freitag
31.01.
Samstag
01.02.
Sonntag
02.02.
Montag
03.02.
19:30 Uhr
17:00 Uhr
-- 17:00 Uhr
17:00 Uhr
Donnerstag
06.02.
Freitag
07.02.
Samstag
08.02.
Sonntag
09.02.
Montag
10.02.
17:00 Uhr
19:30 Uhr
17:00 Uhr
-- 17:00 Uhr

Bad Boys for Life

testAction/Komödie - USA 2020 - FSK: 16 J. (124 Min.) Regie: Adil El Arbi, Bilall Fallah
Draufgänger Mike Lowrey (Will Smith) und sein Partner Marcus Burnett (Martin Lawrence) stehen immer noch im Dienst der Polizei. Während Einzelgänger Mike mit seinem Job verheiratet ist, möchte Marcus seine zweite Lebenshälfte lieber im Kreis seiner Liebsten verbringen. Nachdem Mike eines Tages allerdings Ziel eines Attentats wird, überschlagen sich die Ereignisse, sodass beiden nichts Anderes übrigbleibt, als Jagd auf den Angreifer zu machen, der die Befehle seiner Mutter konsequent ausführt. Und die will vor allem eines: den Tod von Mike Lowrey.
Donnerstag
06.02.
Freitag
07.02.
Samstag
08.02.
Sonntag
09.02.
Montag
10.02.
19:30 Uhr
17:00 Uhr
19:30 Uhr
19:30 Uhr
19:30 Uhr

Thomas & seine Freunde ...

test ... Große Welt! Große Abenteuer!

Animation - GB 2019 - FSK: 0 J. 85 Min.) Regie: David Stoten
Lokomotive Thomas ist ganz vernarrt in den gelben Rennwagen Ace, der ihm regelmäßig von seinen halsbrecherischen Abenteuern erzählt. Am nächsten Rennen - über fünf Kontinente - möcht auch Thomas gern teilnehmen, um als erste Lokomotive überhaupt die ganze Welt zu bereisen. Doch die Reise ist nicht immer leicht für die beiden, denn manchmal gibt Rennwagen Ace ein zu schnelles Tempo vor. Doch eigentlich ist gar nicht so wichtig, wie schnell man reist: Viel wichtiger ist doch, was man dabei erlebt.
Donnerstag
30.01.
Freitag
31.01.
Samstag
01.02.
Sonntag
02.02.
Montag
03.02.
15:00 Uhr
15:00 Uhr
-- 15:00 Uhr
15:00 Uhr

Vier zauberhafte Schwestern

testFantasy - D 2019 - FSK: 0 J. (97 Min.) Regie: Sven Unterwaldt
Die Schwestern Flame, Marina, Flora und Sky verfügen über magische Fähigkeiten: Jede von ihnen beherrscht eines der vier Elemente Feuer, Wasser, Erde und Luft, doch diese Kräfte stehen ihnen nur zur Verfügung, solange sie sich nicht streiten. Die böse Zauberin Glenda versucht deshalb einen Keil zwischen die Mädchen zu treiben, um die Kraft der magischen Windrose für sich zu gewinnen. Die Schwestern müssen also zusammenhalten, nicht nur um gegen Glenda zu bestehen, sondern auch, weil sie ihre Schule als "Sista Magic" bei einem Wettbewerb vertreten möchten.
Donnerstag
06.02.
Freitag
07.02.
Samstag
08.02.
Sonntag
09.02.
Montag
10.02.
09:30 Uhr
15:00 Uhr
15:00 Uhr
15:00 Uhr
15:00 Uhr
15:00 Uhr
Donnerstag
13.02.
Freitag
14.02.
Samstag
15.02.
Sonntag
16.02.
Montag
17.02.
15:00 Uhr
15:00 Uhr
-- 15:00 Uhr
15:00 Uhr
 
     
 


Anschrift:

Multikulturelles Centrum Templin e.V.
Prenzlauer Allee 6
17268 Templin


Kontakt:

Karten Telefon: 03987/551063
Büro Telefon: 03987/53130
Fax: 03987/551062
E-Mail: info@mkc-templin.de


weitere Veranstaltungen:


www.templin.de
 
 
Sie wollen Ihr Newsletter-Abonnement ändern oder den Newsletter abbestellen,
dann klicken Sie bitte auf einen der folgenden Links:



Newsletter Nr. 20200128
© 2020 by Multikulturelles Centrum Templin e.V.