Hauptinhalt


Fenske -Der Thymensee IN"Thema: Wasser" - Pleinair Berlin Brandenburg

Seit 2016 kommt eine Gruppe von Künstlern, sowohl Profis als auch Autodidakten, in Himmelpfort zusammen, um in einer Woche des intensiven Malens unter freiem Himmel schöpferische Lust mit Naturerleben zu verbinden. Die Atmosphäre ist dabei stets geprägt von einer freundlichen und anteilnehmenden Grundstimmung, in der die Künstler nach eigener Façon malen und gleichzeitig den regen Gedankenaustausch mit den Malerkollegen wahrnehmen können. Der besondere Reiz der Freiluftmalerei erhält hier eine einzigartige Plattform und Möglichkeit des künstlerischen Miteinanders. Die vielen Seen und Wasserflächen der Region werden unweigerlich zum Gegenstand der Bilder. In der Ausstellung sind die aktuelle Ergebnisse des diesjährigen Pleinairs in Himmelpfort (26. Mai - 2. Juni 2019), aber auch Arbeiten anderer Orte und Zeiten der Künstler zu sehen.

Dauer der Ausstellung: 19.07. - 09.09.2019
Foyer-Galerie geöffnet: Mo, Do, Fr, Sa, So, 14:30 - 20:00 Uhr*
Bildausschnitt: Der Thymensee, Marko Fenske

 



CHSTE AUSSTELLUNGEN 2019


AS Marco Flierl SitzendeMarco Flierl, Skulptur und Grafik
"Als Schöpfer humoriger Kleinplastik hat sich Marco Flierl bereits einen Namen gemacht. Mag man diese Werke plastische Karikaturen oder karikierende Plastiken nennen - ihre Besonderheit sind die Geschichten, die sie erzählen... Bei Marco Flierls neuen großformatigen plastischen Arbeiten steht nicht mehr das narrative im Vordergrund... Die jüngsten Werke sind spröder, wenden sich der Form zu, die neu ergründet wird. Zum Beispiele bei der "Sitzenden" oder der "Pantera" wird das feine Spiel der Oberflächen in prismenartige Flächen aufgelöst und wieder zusammengeführt." (Martin Fitzenreiter)

Eröffnung: Fr, 13.09.2019, 20:00 Uhr
Dauer der Ausstellung: 13.09. - 11.11.2019
Bildmotiv: Sitzende

AS Elke Moorkamp Moeppi Baumann"Möppi Baumann und seine Freunde" Elke Moorkamp, Fotografie
Die Bilderserie 'Möppi Baumann und seine Freunde' zeigt ausdrucksstarke Portraits alter Stofftiere. Wie verblüffend menschlich die Stoffkreaturen in Mimik und Ausdruck sind und welche Geschichten die Spuren des Gelebt- und Geliebtseins im abgewetzten Fell über sich und die einstigen, mittlerweile erwachsenen Besitzer erzählen, zeigen die Fotografien der Kölner Fotografin Elke Moorkamp. Entstanden ist dabei eine feinfühlige Hommage an die loyalen Freunde der Kindheit.

Eröffnung: Fr, 15.11.2019, 20:00 Uhr
Dauer der Ausstellung: 15.11.2019 - 20.01.2020
Bildmotiv: Möppi Baumann