Hauptinhalt


Am Freitag, dem 25.05.2018 eröffnete der Franzose Alain Berthaud in der Foyer-Galerie des Multikulturellen Centrums Templin bereits zum wiederholten Mal eine Ausstellung.

AS-Eroeffnung MKC  c Uwe Werner
(Text und Fotos: Uwe Werner, Templiner Zeitung)

"Malerei - sbstrakt, raumgreifend und ohne Hintergedanken
Der französische Maler Alain Berthaud eröffnete seine mittlerweile dritte Ausstellung in Templin.
Wenn die Geschäftsführerin des Multikulturellen Centrums Templin (MKC), Kathrin Frese, auf den Franzosen Alain Berthaud zu sprechen kommt, gerät sie fast ins Schwärmen. "Er ist ein Künstler von großer Aufrichtigkeit. Bekanntlich kann die Abstraktion in der kunst - und da fehlt es wahrlich nicht an Beispielen - zu strengen Täuschungen verleiten. Aber bei Alain haben wir es mit einem absolut leidenschaftlichen Künstler zu tun, der sich in seinen Werken raumgreifend, manchmal bis an die Schmerzgrenze ausdrückt, einfach ohne den kleinsten Hintergedanken, ohne Pragmatismus und Verkürzung", sagt sie am Rande der Eröffnungvon dessen bereits dritter Ausstellung in Templin. ..."

Lesen Sie den ganzen Artikel von Uwe Werner hier:
pdfNK_TZ_28.05.2018_AS-Eröffnung_Alain_Berthaud_c_Uwe_Werner.pdf1.8 MB
Weitere Bilder von Uwe Werner zur Ausstellungseröffnung finden Sie hier in der Bildergalerie