Drucken 


 

Invisible Sue - Plötzlich unsichtbar

Film im Rahmen der Schulkinowoche

Fantasy/Abenteuer - D/LUX 2019 - FSK: 6 J. (95 Min.) Regie: Markus Dietrich
Die zwölfjährige Sue liebt Superhelden über alles. Daher macht das hochintelligente Mädchen in seiner Freizeit auch nichts lieber, als Superheldencomics zu verschlingen und gemeinsam mit ihrem Vater Christoph von einer Karriere als Heldin zu träumen. Mit den anderen Mädchen in ihrem Alter kann sie hingegen nicht so viel anfangen, auch an der Clique rund um die Anführerin Eileen zeigt sie keinerlei Interesse. Da kommt Sue eines Tages im Labor ihrer Mutter, einer renommierten Wissenschaftlerin, in Kontakt mit einer geheimnisvollen Flüssigkeit und kann sich fortan unsichtbar machen. Zunächst ist Sue natürlich hellauf begeistert, doch schnell gerät sie aufgrund ihrer neuen Fähigkeit in Gefahr, bis plötzlich sogar ihre Mutter entführt wird! Mit Hilfe ihrer Mitschüler App und Tobi nimmt sie die Verfolgung der Entführer auf.

Eintritt: 4 EUR pro Schüler/Schülerin (Gruppenanmeldung erbeten!)

Dauer: 95 Minuten
FSK ab: 6 Jahre
Webseite zum Film: https://www.invisiblesue.de/

Donnerstag
16.01.
Freitag
17.01.
Samstag
18.01.
Sonntag
19.01.
Montag
20.01.
Dienstag
21.01.
Mittwoch
22.01.
--
11:00 Uhr
--
--
--
--
--
  Hinweis: Zum Kartenkauf bitte Uhrzeit anklicken!

Cats

Musical - USA 2019 - FSK: k.A. J. (110 Min.) Regie: Tom Hooper
Verfilmung des berühmten Musicals von Sir Andrew Lloyd Webber. Einmal im Jahr trifft sich die große Katzenschar der Jellicle-Katzen (u.a. Taylor Swift, Jennifer Hudson, Judi Dench, Rebel Wilson, James Corden, Idris Elba) auf einer Müllkippe zum Ball. Katzendame Demeter bestimmt dann, welche Katze gesellschaftlich aufsteigen wird. Vorher erzählen alle in wundervollen Liedern aus ihrem Leben - jede hat einen ganz eigenen, manchmal kratzbürstigen, aber immer liebenswerten Charakter. Doch ehe Demeter ihre Entscheidung treffen kann, wird die Feier unterbrochen.

Dauer: 110 Minuten
FSK ab: 0 Jahre
Webseite zum Film: https://upig.de/micro/cats

Donnerstag
16.01.
Freitag
17.01.
Samstag
18.01.
Sonntag
19.01.
Montag
20.01.
Dienstag
21.01.
Mittwoch
22.01.
--
17:00 Uhr
19:30 Uhr
17:00 Uhr
17:00 Uhr
--
--
  Hinweis: Zum Kartenkauf bitte Uhrzeit anklicken!

Knives Out - Mord ist Familiensache

Komödie/Krimi - USA 2019 - FSK: 6 J. (131 Min.) Regie: Rian Johnson
In seinem pompösen Landhaus feiert der millionenschwere Krimi-Autor Harlan Thrombey (Christopher Plummer) den 85sten Geburtstag im Kreis seiner Familie. Am Morgen danach findet man ihn tot auf. Für die Polizei ein klarer Fall von Selbstmord. Privatermittler Blanc (Daniel Craig) indes hegt Zweifel. Schließlich hat jeder der buckligen Verwandtschaft seine Vorteile vom Ableben des Patriarchen. Der raffiniert konstruierte Krimi bietet ein Feuerwerk falscher Fährten samt überraschender Wendungen sowie Spannung am laufenden Band … und der feine Humor kommt auch nicht zu kurz.

Dauer: 131 Minuten
FSK ab: 6 Jahre

Donnerstag
16.01.
Freitag
17.01.
Samstag
18.01.
Sonntag
19.01.
Montag
20.01.
Dienstag
21.01.
Mittwoch
22.01.
--
19:30 Uhr
17:00 Uhr
19:30 Uhr
19:30 Uhr
--
--
  Hinweis: Zum Kartenkauf bitte Uhrzeit anklicken!

Spione Undercover

Animation/Action - USA 2019 - FSK: k.A. J. (102 Min.) Regie: Nick Bruno, Troy Quane
Lance Sterling ist cool, charmant und geschickt. Kurz gesagt: Er ist der großartigste Geheimagent der Welt. Schon unzählige Male hat er die Welt vor dem Untergang bewahrt und sah dabei auch noch unverschämt gut aus. Dafür ist er jedoch auch auf die Erfindungen und Gadgets von Walter angewiesen, der in so ziemlich jeder Hinsicht das komplette Gegenteil von Lance ist. Als sich Sterling eines Tages allerdings in eine Taube verwandelt, liegt es an dem ebenso schüchternen wie hochintelligenten Walter, den Tag zu retten!

Dauer: 102 Minuten
FSK ab: 0 Jahre
Webseite zum Film: http://www.fox.de/spione-undercover

Donnerstag
16.01.
Freitag
17.01.
Samstag
18.01.
Sonntag
19.01.
Montag
20.01.
Dienstag
21.01.
Mittwoch
22.01.
--
14:30 Uhr
14:30 Uhr
14:30 Uhr
14:30 Uhr
--
--
  Hinweis: Zum Kartenkauf bitte Uhrzeit anklicken!

_Deutschstunde

Drama - D 2019 - FSK: 12 J. (125 Min.) Regie: Christian Schwochow
Anfang der 1950er Jahre: Der Jugendliche Siggi Jepsen sitzt in einer Besserungsanstalt. Als er einen Aufsatz zum Thema "Die Freuden der Pflicht" verfassen soll, gibt er ein leeres Heft ab und rekapituliert später in einem langen Bericht seine Kindheit. Regisseur Christian Schwochow adaptiert den Nachkriegsroman von Siegfried Lenz mit starken Kinobildern, wobei der Schauplatz an der schleswig-holsteinischen Küste und das hochkarätige Ensemble um Ulrich Noethen, Tobias Moretti und Levi Eisenblätter entscheidend zur intensiven Wirkung beitragen.

Dauer: 100 Minuten
FSK ab: 12 Jahre
Webseite zum Film: https://www.wildbunch-germany.de/movie/deutschstunde

Donnerstag
23.01.
Freitag
24.01.
Samstag
25.01.
Sonntag
26.01.
Montag
27.01.
Dienstag
28.01.
Mittwoch
29.01.
--
17:00 Uhr
--
--
--
--
--
  Hinweis: Zum Kartenkauf bitte Uhrzeit anklicken!

Einsam Zweisam

Drama - F 2019 - FSK: 6 J. (110 Min.) Regie: Cédric Klapisch
Rémy ist dreißig, Single, hat Probleme im Job und geht regelmäßig zum Psychotherapeuten. Ganz ähnlich ergeht es nur ein Haus weiter Mélanie, die unter Schlaflosigkeit leidet und sich von allen missverstanden fühlt. Zwei Menschen in Paris, beide mit sich und ihrem Leben unzufrieden und obwohl sie sich stets näher sind als gedacht, finden sie einfach nicht zueinander. Der Film erzählt die Geschichte vor der Lovestory und ist auch ein Porträt über eine Generation aus Beziehungsneurotikern, die sich doch eigentlich nur nach einem Happy End sehnen.

Dauer: 110 Minuten
FSK ab: 6 Jahre
Webseite zum Film: https://www.studiocanal.de/kino/einsam_zweisam

Donnerstag
23.01.
Freitag
24.01.
Samstag
25.01.
Sonntag
26.01.
Montag
27.01.
Dienstag
28.01.
Mittwoch
29.01.
17:00 Uhr
--
17:00 Uhr
17:00 Uhr
17:00 Uhr
--
--
  Hinweis: Zum Kartenkauf bitte Uhrzeit anklicken!

Lindenberg! Mach dein Ding

Drama/Biografie - D 2019 - FSK: 12. J. (135 Min.) Regie: Hermine Huntgeburth
Biopic über das Leben des jungen Udo Lindenberg (Jan Bülow), einem der wenigen Wegbereiter deutscher Rockmusik der es schaffte, sowohl in Ost als auch West zum Idol zu werden. Auch lange vor seinem großen Durchbruch 1973, seinen 4,4 Mio. verkauften Tonträgern und erfolgreichen Songs erlebte der Mann mit den langen Haaren und dem Hut, schon so manches Abenteuer. Eigentlich chancenlos und Rückschläge gewohnt glaubte er immer daran, es bis nach ganz oben zu schaffen. Mit seinen Markenzeichen und seiner unvergleichlichen Art zog er ganz einfach sein Ding durch.

Dauer: 135 Minuten
FSK ab: 12 Jahre

Donnerstag
23.01.
Freitag
24.01.
Samstag
25.01.
Sonntag
26.01.
Montag
27.01.
Dienstag
28.01.
Mittwoch
29.01.
19:30 Uhr
19:30 Uhr
--
19:30 Uhr
19:30 Uhr
--
--
  Hinweis: Zum Kartenkauf bitte Uhrzeit anklicken!

Thomas & seine Freunde 3 ...

... Große Welt! Große Abenteuer!

Animation - GB 2019 - FSK: 0 J. 85 Min.) Regie: David Stoten
Lokomotive Thomas ist ganz vernarrt in den gelben Rennwagen Ace, der ihm regelmäßig von seinen halsbrecherischen Abenteuern erzählt. Am nächsten Rennen - über fünf Kontinente - möcht auch Thomas gern teilnehmen, um als erste Lokomotive überhaupt die ganze Welt zu bereisen. Doch die Reise ist nicht immer leicht für die beiden, denn manchmal gibt Rennwagen Ace ein zu schnelles Tempo vor. Doch eigentlich ist gar nicht so wichtig, wie schnell man reist: Viel wichtiger ist doch, was man dabei erlebt.

Dauer: 85 Minuten
FSK ab: 0 Jahre
Webseite zum Film: https://www.thomas-derfilm.de/

Donnerstag
23.01.
Freitag
24.01.
Samstag
25.01.
Sonntag
26.01.
Montag
27.01.
Dienstag
28.01.
Mittwoch
29.01.
15:00 Uhr
15:00 Uhr
--
15:00 Uhr
15:00 Uhr
--
--
  Hinweis: Zum Kartenkauf bitte Uhrzeit anklicken!

Van Gogh - An der Schwelle zur Ewigkeit

Film im Rahmen der Reihe KUNST IM KINO

Drama/Biographie - F 2019 - FSK: 6 J. (111 Min.) Regie: Julian Schnabel
Der 35-jährige Vincent van Gogh (Willam Dafoe) hat schon über hundert Gemälde gemalt, doch immer noch keinen Erfolg mit seiner Kunst. Außerdem leidet er unter starken psychischen Problemen. Um dem Druck des Lebens in Paris zu entfliehen, zieht er in den Süden Frankreichs in ein kleines Dorf namens Arles, wo er die Natur mit seinem Pinsel auf der Leinwand festhält. Seine mentalen Dämonen lassen ihn nicht los und treiben van Gogh in eine psychiatrische Anstalt, bis er im Jahr 1890 unter rätselhaften Umständen stirbt. William Dafoe ist die kongenial Besetzung für die Darstellung dieser außergewöhnlichen Künstlerpersönlichkeit. Assoziative Momentaufnahmen wirken wir impressionistische Gemälde, mit Hilfe deren wir durch das Leben van Goghs geführt werden. In dieser freien Gestaltung, die fast schwebend dem Handlungsverlauf folgt, kommen wir dem Künstler ungewöhnlich nah. Das sind Bildern, die man nicht so schnell vergisst.

Dauer: 111 Minuten
FSK ab: 6 Jahre
Webseite zum Film: https://dcmworld.com/portfolio/van-gogh/

Donnerstag
13.02.
Freitag
14.02.
Samstag
15.02.
Sonntag
16.02.
Montag
17.02.
Dienstag
18.02.
Mittwoch
19.02.
19:30 Uhr
--
--
--
--
--
--
  Hinweis: Zum Kartenkauf bitte Uhrzeit anklicken!

Buffet zur 6. Filmnacht zum Frauentag

6. Filmnacht zum Frauentag

19:00 - 20:00 Uhr | Buffet von Francesco's Pizza (Haßleben)

Weitere Programmpunkte
17:00 Uhr | Gott existiert, ihr Name ist Petrunya
Drama/Komödie - B/F/MK 2019 - FSK: 12 J. (100 Min.) Regie: Teona Strugar Mitevska

20:00 Uhr | Die perfekte Kandidatin
Drama - D/SA 2019 - FSK: 12 J. (101 Min.) Regie: Haifaa Al Mansour

Bitte den/die gewünschten Film/Filme einzeln buchen. Ebenso das Buffet. Wer beide Filme mit Essen nimmt, kann das Buffet zum ermäßigten Preis buchen.

Eintritt je Film: Saal 7 EUR; Loge/Lounge 8 EUR
Buffet: 20 EUR, ermäßigt* 18 EUR (* beim Kauf von 2 Filmen)

Dauer: 100 Minuten
FSK ab: 0 Jahre

Donnerstag
05.03.
Freitag
06.03.
Samstag
07.03.
Sonntag
08.03.
Montag
09.03.
Dienstag
10.03.
Mittwoch
11.03.
--
19:00 Uhr
--
--
--
--
--
  Hinweis: Zum Kartenkauf bitte Uhrzeit anklicken!

Die perfekte Kandidatin

6. Filmnacht zum Frauentag

Drama/Komödie - D/SA 2019 - FSK: 12 J. (101 Min.) Regie: Haifaa Al Mansour
Film über den langsamen Wandel Saudi-Arabiens hin zu mehr Liberalität, festgemacht am Porträt einer kämpferischen jungen Ärztin, die gegen öffentliche Wiederstände und frauenfeindliche Traditionen ankämpfen will. Zunächst aus Zufall, dann mit wachsendem Engagement tritt sie als Kandidatin in einer Lokalwahl an. Ein trotz aller Widrigkeiten, die den Figuren begegnen, ein von Optimismus getragenes Drama, das von den Hoffnungen auf den gesellschaftlichen Transformationsprozess des Landes erzählt und dies stimmig verbindet mit einer Hommage auf Saudi-Arabiens lange unterdrückte musikalische und allgemein künstlerische Traditionen.

Weitere Programmpunkte
17:00 Uhr | Gott existiert, ihr Name ist Petrunja
Drama/Komödie - B/F/MK 2019 - FSK: 12 J. (100 Min.) Regie: Teona Strugar Mitevska

19:00 - 20:00 Uhr | Buffet von Francesco's Pizza (Haßleben)

Bitte den/die gewünschten Film/Filme einzeln buchen. Ebenso das Buffet. Wer beide Filme mit Essen nimmt, kann das Buffet zum ermäßigten Preis buchen.

Eintritt je Film: Saal 7 EUR; Loge/Lounge 8 EUR
Buffet: 20 EUR, ermäßigt* 18 EUR (* beim Kauf von 2 Filmen)

Dauer: 101 Minuten
FSK ab: 0 Jahre

Donnerstag
05.03.
Freitag
06.03.
Samstag
07.03.
Sonntag
08.03.
Montag
09.03.
Dienstag
10.03.
Mittwoch
11.03.
--
20:00 Uhr
--
--
--
--
--
  Hinweis: Zum Kartenkauf bitte Uhrzeit anklicken!

Gott existiert, ihr Name ist Petrunya

6. Filmnacht zum Frauentag

Drama/Komödie - B/F/MK 2019 - FSK: 12 J. (100 Min.) Regie: Teona Strugar Mitevska
Die arbeitslose Historikerin Petrunya aus der nordmazedonischen Stadt Štip gerät in eine religiöse Prozession und lehnt sich spontan gegen die Tradition auf, indem sie als erste Frau ein Kruzifix aus einem eiskalten Fluss fischt, was ihr ein Jahr lang Glück bescheren soll. Die feministisch-burleske Passionsgeschichte nutzt die dadurch ausgelöste Welle der Empörung, um die frauenfeindlichen Strukturen zu demaskieren. Eine temporeiche Komödie, die ohne Bitterkeit, aber mit gebotener Schärfe die patriarchalen Effekte monotheistischer Religionen hinterfragt.

Weitere Programmpunkte
19:00 - 20:00 Uhr | Buffet von Francesco's Pizza (Haßleben)

20:00 Uhr | Die perfekte Kandidatin
Drama - D/SA 2019 - FSK: 12 J. (101 Min.) Regie: Haifaa Al Mansour

Bitte den/die gewünschten Film/Filme einzeln buchen. Ebenso das Buffet. Wer beide Filme mit Essen nimmt, kann das Buffet zum ermäßigten Preis buchen.

Eintritt je Film: Saal 7 EUR; Loge/Lounge 8 EUR
Buffet: 20 EUR, ermäßigt* 18 EUR (* beim Kauf von 2 Filmen)

Dauer: 100 Minuten
FSK ab: 12 Jahre
Webseite zum Film: https://jip-film.de/gott-existiert-ihr-name-ist-petrunya

Donnerstag
05.03.
Freitag
06.03.
Samstag
07.03.
Sonntag
08.03.
Montag
09.03.
Dienstag
10.03.
Mittwoch
11.03.
--
17:00 Uhr
--
--
--
--
--
  Hinweis: Zum Kartenkauf bitte Uhrzeit anklicken!

Programmhinweis 6. Filmnacht zum Frauentag

Vorstellungen 17:00 Uhr und 20:00 Uhr in der Pause Buffet von Francesco's Pizza Haßleben

Auch in diesem Jahr gibt es anlässlich des Internationalen Frauentages eine Filmnacht im MKC. Unterhaltsame wie auch nachdenkliche Filme von, mit und für Frauen stehen auf dem Programm. Das Thema Gleichberechtigung ist in den letzten Jahren verstärkt in der öffentlichen Debatte angekommen, die Realität verändert sich aber nur langsam. Insofern werden wir weiter an dem Thema dranbleiben, bis es irgendwann wirklich kein Thema mehr ist. Filme von und mit Frauen vor und hinter der Kamera sind im Monat März aber auch generell im Focus. Sie greifen dieses Thema ebenso auf wie unsere Aktivitäten zur Brandenburgischen Frauenwoche.

17:00 Uhr | Gott existiert, ihr Name ist Petrunya
Drama - B/F/MK 2019 - FSK: 12 J. (100 Min.) Regie: Teona Strugar Mitevska
Die arbeitslose Petrunya aus Nordmazedonien gerät in eine religiöse Prozession und lehnt sich spontan gegen die Tradition auf, indem sie als erste Frau ein Kruzifix aus einem eiskalten Fluss fischt, was ihr ein Jahr lang Glück bescheren soll. Dadurch löst sie eine Welle der Empörung aus.

19:00 - 20:00 Uhr | Buffet von Francesco's Pizza (Haßleben)

20:00 Uhr | Die perfekte Kandidatin
Drama - D/SA 2019 - FSK: 12 J. (101 Min.) Regie: Haifaa Al Mansour
Film über den langsamen Wandel Saudi-Arabiens hin zu mehr Liberalität, festgemacht am Porträt einer kämpferischen jungen Ärztin die gegen öffentliche Wiederstände und frauenfeindliche Traditionen ankämpfen will.

Bitte den/die gewünschten Film/Filme einzeln buchen. Ebenso das Buffet. Wer beide Filme mit Essen nimmt, kann das Buffet zum ermäßigten Preis buchen.

Eintritt je Film: Saal 7 EUR; Loge/Lounge 8 EUR
Buffet: 20 EUR, ermäßigt* 18 EUR (* beim Kauf von 2 Filmen)

Dauer: 100 Minuten
FSK ab: 0 Jahre

Donnerstag
05.03.
Freitag
06.03.
Samstag
07.03.
Sonntag
08.03.
Montag
09.03.
Dienstag
10.03.
Mittwoch
11.03.
--
17:00 Uhr
--
--
--
--
--
  Hinweis: Zum Kartenkauf bitte Uhrzeit anklicken!

Body of truth

Film im Rahmen der Reihe KUNST IM KINO

Dokumentation - D 2019 - FSK: 00 J. (000 Min.) Regie: Evelyn Schels
Die Künstlerinnen Marina Abramovic, Sigalit Landau, Katharina Sieverding und Shirin Neshat stammen aus vier verschiedenen Kulturen und wurden durch ihre persönlichen Erfahrungen mit Krieg, Gewalt und Unterdrückung in ihren Heimatländern geprägt und politisiert. Diese Erfahrungen fließen in ihre Werke ein, werden in Kunst verwandelt. Ihr Ausdrucksmittel ist das Persönlichste, was sie haben: ihr eigener Körper. Mit ihrer Kunst erschließen sie uns neue Perspektiven und Wahrnehmungen, vertiefen das Verstehen der Themen unserer Zeit. Gehören Gewalt und Machtwille unabdingbar zur menschlichen Natur? Kann uns Kunst helfen, eine hoch komplexe Welt besser zu verstehen? Der Film will dem Zuschauer - über die spannenden Biographien der Künstlerinnen hinaus - einen emotionalen Zugang zu den Werken bieten.

Dauer: 100 Minuten
FSK ab: 0 Jahre

Donnerstag
12.03.
Freitag
13.03.
Samstag
14.03.
Sonntag
15.03.
Montag
16.03.
Dienstag
17.03.
Mittwoch
18.03.
19:30 Uhr
--
--
--
--
--
--
  Hinweis: Zum Kartenkauf bitte Uhrzeit anklicken!