Hauptinhalt


Auch wenn wir Sie zurzeit leider nicht bei uns im Kino begrüßen können, müssen Sie auf große Filme nicht verzichten! In Kooperation mit "Kino on demand" bieten wir Ihnen ein umfassendes Film-Programm mit Neuheiten, Klassikern und Geheimtipps. Und das Beste: Sie leihen die Filme online direkt bei uns aus und erhalten beim ersten und bei jedem fünften Abruf einen 5 Euro-Kinogutschein, den Sie bei uns einlösen können, sobald wir wieder geöffnet haben!
Also einfach Bilder anklicken -> Kino im MKC Templin auswählen -> und ganz großes Kino auch zuhause genießen.
KBB Trailer CoD    Kino on demand 300x175      

Neu: Kurzfilm der Woche
Wir lieben Kino und alles was mit Kino als Ort zu tun hat. Daher präsentieren wir wöchentlich kostenfrei einen Kurzfilm (auf YouTube) über unsere Website, für unsere Kinogäste und Freunde, die es gewohnt sind, von uns mit Kurzfilmen verwöhnt zu werden.

Gerry's Garden
Gerrys garden 300x175
Komödie - GB 2014 03:50 Min.) Regie: Jobi Nam
In Gerrys Garten taucht eines Morgens ein ungebetener Gast auf. Wie wird man den wohl wieder los, wenn man selbst das Haus nicht verlassen kann? Jeder Hundebesitzer sollte diesen Film sehen ... um zu verstehen!

KINO ON DEMAND - AKTUELLE FILMTIPPS

Jede Woche stellen wir an dieser Stelle einen oder mehrere neue Filme aus dem Repertoire von "Kino on demand" vor. Einfach auf das Bild des gewünschten Films klicken und Sie werden direkt zu entsprechenden Film weitergeleitet. Gern können Sie uns per email oder via Facebook schreiben, wie Ihnen der Film gefallen hat.

Waterproof
CoD 22KW Waterproof 300x175
Dokumentation - D 2019 - FSK: 6 J. (88 Min.) Regie: Daniela König
Aysha, Khawla und Rehab sind Klempnerinnen in einem der trockensten Länder der Welt: Jordanien. Sie reparieren Rohrbrüche, reinigen Wassertanks und zeigen Hausfrauen den richtigen Umgang mit Wasser. Khawla Al-Sheikh, die erste Klempnerin Jordaniens, hat ein Ausbildungszentrum für Frauen gegründet. Seitdem arbeiten die drei Frauen zusammen und sind enge Freundinnen geworden. Khawla hat scheinbar alles erreicht, bis sie wegen Korruptionsverdacht vor Gericht treten muss. Der Ruf des Zentrums leidet ebenso wie die Freundschaft zwischen Aysha und Khawla. Als Khawla ihre Freundin Aysha braucht, um vor Gericht für sie auszusagen, weiß Aysha nicht, was sie tun soll.

Ein Dorf sieht schwarz
CoD 21KW Ein Dorf sieht schwarz 300x175
Komödie - F 2017 - FSK: 0 J. (96 Min.) Regie: Julien Rambaldi
Der Film spielt zwar in den 70er Jahren in Frankreich, ganz unbekannt kommt einem die Situation in der Uckermark allerdings nicht vor: Seyolo Zantoko ist frischdiplomierter Arzt im Kongo. Als er einen Job in einem kleinen Dorf nördlich von Paris angeboten bekommt, beschließt er, mit seiner Familie nach Frankreich auszuwandern. Sie erwarten Pariser Stadtleben, treffen aber auf Dorfbewohner, die zum ersten Mal in ihrem Leben einem afrikanischen Arzt begegnen und alles tun, um den "Exoten" das Leben schwer zu machen. Aber wer mutig seine Heimat verlassen hat und einen Neuanfang in einem fremden Land wagt, lässt sich so leicht nicht unterkriegen... Kamini, YouTube-Star und Sohn von Zantoko, landete 2006 einen Hit mit seinem Song "Marly-Gomont" und entwickelte daraus die Filmidee über die unglaubliche Lebensgeschichte seiner Eltern. Nach "Monsieur Claude und seine Töchter" eine weitere französische Komödie mit Herz, Witz und den kleinen kulturellen Unterschieden.

Mein Leben als Zucchini
CoD 21KW Mein Leben als Zucchini 300x175
Animation – CH/F 2016 - FSK: 0 J. (66 Min.) Regie: Claude Barras
Zucchini - so lautet der Spitzname eines kleinen, neunjährigen Jungen, der nach dem plötzlichen Tod seiner Mutter mit einem neuen Leben konfrontiert wird. Der fürsorgliche Polizist Raymond bringt ihn ins Heim zu Madame Papineau, wo er fortan mit anderen Kindern aufwächst. Das Zusammenleben ist nicht immer einfach, denn auch Simon, Béatrice, Alice und Jujube haben bereits viel erlebt ... "Besonders erfrischend ist, wie der Film ganz ohne Klischees auskommen kann. Das Waisenhaus ist zwar nicht so schön wie ein richtiges Elternhaus und eine heile Familie, aber es ist durchaus ein Platz, an dem die Kinder Kinder sein dürfen. Der Polizist ist von Anfang bis Ende ein echter Freund und Helfer. Trotz aller Marotten, Streiche und Probleme halten die Kinder am Ende zusammen - nicht nur das ist eine wunderbare Botschaft. Und trotz der wirklich schlimmen Erlebnisse, die die Kinder hinter sich haben, lassen sich fast alle nicht von positiven Gedanken und ihrem beinahe unerschütterlichen Optimismus abbringen." (Kino.Zeit.de)

Sorry we missed you
CoD 20KW  Sorry we missed you 300x175
Drama - GB 2019 - FSK: 12 J. (101 Min.) Regie: Ken Loach
In der aktuellen Corona-Krise, werden soziale Unterschiede und vor allem soziale Ungerechtigkeiten deutlicher als je zuvor. Unseren Helden der Krise, den Kassiererinnen, Krankenschwestern und Polizisten wird kräftig aus dem Homeoffice applaudiert, in der Lohntüte macht sich das allerdings nicht bemerkbar. Altmeister Ken Loach schafft passend dazu erneut ein drastisches und eindringliches Bild über herrschende soziale Ungerechtigkeiten in der modernen westlichen Welt und regt uns damit zum Nachdenken an. Ricky lebt mit seiner Familie in Newcastle. Seit der Finanzkrise 2008 kämpfen sie mit Schulden und Gelegenheitsjobs. Dennoch träumen die beiden von ein bisschen Unabhängigkeit und einem eigenen Heim. Umso mehr lockt Ricky die Chance auf eine bessere Zukunft.

Lara
CoD 20KW  Lara 300x175
Komödie/Drama - D 2019 - FSK: 0 J. (98 Min.) Regie: Jan-Ole Gerster
Für den diesjährigen deutschen Filmpreis war „Lara" in der Kathegorie bester Spielfilm nominiert. Zu Recht, denn die dichte stringente Erzählweise des Films überzeugt auf ganzer Strecke. Es ist Laras sechzigster Geburtstag, und eigentlich hätte sie allen Grund zur Freude, denn ihr Sohn Viktor gibt an diesem Abend das wichtigste Klavierkonzert seiner Karriere. Schließlich war sie es, die seinen musikalischen Werdegang entworfen und forciert hat. Doch Viktor ist schon seit Wochen nicht mehr erreichbar und nichts deutet darauf hin, dass Lara bei seiner Uraufführung willkommen ist. Kurzerhand kauft sie sämtliche Restkarten und verteilt sie an jeden, dem sie an diesem Tag begegnet. Doch je mehr Lara um einen gelungenen Abend ringt, desto mehr geraten die Geschehnisse außer Kontrolle.

Invisible Sue - plötzlich unsichtbar
CoD 20KW  Invisible Sue 300x175
Fantasy/Abenteuer - D/LUX 2018 - FSK: 6 J. (95 Min.) Regie: Markus Dietrich
Auch Mädchen haben Superheldenkräften und das ist toll anzusehen! Sue ist zwölf und hochintelligent, aber auch Einzelgängerin, die in der Schule oft übersehen oder gehänselt wird. In ihrer Freizeit flüchtet sie sich in Superheldencomics. Als Sue sich eines Tages im Labor ihrer Mutter befindet, kommt es zu einer Explosion, niemand wird verletzt, doch Sue kommt mit einer geheimnisvollen Flüssigkeit in Kontakt und kann sich fortan unsichtbar machen. Die neue Superkraft ist zunächst ziemlich cool, erweist sich dann jedoch als richtig gefährlich, denn plötzlich sind eine Menge Leute hinter ihr und dem Serum her. Als dann noch ihre Mutter vor ihren Augen entführt wird, muss dringend ein Plan her. Gemeinsam mit Freunden macht sich Sue auf die Suche nach ihr.

Alles außer gewöhnlich
CoD 19KW  Alles außer gewöhnlich 300x175
Drama - F 2019 - FSK: 6 J. (115 Min.) Regie: Eric Toledano, Oliver Nakache
Die unterhaltsame und aufrüttelnde Sozialkomödie bietet zwei Helden des Alltags eine Bühne, die unter Beweis stellen, dass jeder Einzelne von uns seinen Beitrag dazu leisten kann, unsere Gesellschaft menschlicher zu machen. "Ich finde eine Lösung": Was wie eine Floskel klingt, ist für den Sozialarbeiter Bruno und seinen Kollegen Malik gelebte Wirklichkeit. Und das, obwohl der Alltag mit autistischen Jugendlichen einige Herausforderungen birgt. Mit Engagement und unverwüstlichem Humor nehmen Bruno und Malik immer wieder den Kampf mit den Behörden auf und schaffen eine Gemeinschaft, in der jeder die Chance bekommt, über sich selbst hinauszuwachsen. Die Macher der französischen Erfolgsfilme "Ziemlich beste Freunde" und "Heute bin ich Samba" konnten mit Vincent Cassel und Reda Kateb zwei exzellente französische Charakterdarsteller gewinnen.

Fisherman's Friends – Vom Kutter in die Charts
CoD 18KW Fishermans Friends 300x175
Drama/Komödie/Musik - GB 2018 - FSK: 0 J. (112 Min.) Regie: Chris Foggin
Diesen Film haben wir auch noch einmal für den Sommer für das Mobile Kino im Programm. Aber wer ich schon gesehen hat, kann ihn dann bestimmt genauso gut empfehlen wie wir! Einer der schönsten Feel-Good-Filme des Jahres, basierend auf einer wahren Geschichte! Nach einem Auftritt des Shanty-Chors Fisherman's Friends wird Manager Danny beauftragt, die Hobbysänger unter Vertrag zu nehmen. Das Werben um die zehn Fischer wird zu einem Kampf um den Respekt der Männer. Während Danny in die traditionelle Lebensweise der Fischerfreunde gezogen wird, stellt sich ihm die Frage, was Erfolg im Leben wirklich bedeutet.

Berg Fidel – Eine Schule für Anfänger
CoD 18KW Berg Fidel 300x175
Dokumentation - D 2011 - FSK: 12 J. (88 Min.) Regie: Hella Wenders
Wer hätte gedacht, dass es einmal eine solche Sehnsucht nach Schule geben würde wie jetzt. Vielleicht hilft dieser Film dabei, die Wartezeit bis zum Neustart zu verkürzen, und stellt dabei wichtige Fragen zum Konzept "Schule" in unserer Zeit. Im Mittelpunkt des Films stehen vier Kinder der inklusiven Grundschule "Berg Fidel" in Münster. Drei Jahre hat Regisseurin Hella Wenders David, Jakob, Lucas und Anita in der Schule, zu Hause und in ihrer Freizeit mit der Kamera begleitet. Während aktuell die Idee einer "offenen Schule" lebhaft diskutiert wird, kommen in diesem einfühlsamen Porträtfilm die Kinder zu Wort. Sie erzählen von sich selbst und lassen uns teilhaben an ihren Träumen und Sorgen. Der Zuschauer erlebt eindrucksvoll, wie selbstverständlich sie miteinander umgehen und hat Teil an einer kleinen Welt, die auf wundersame Weise funktioniert.

A Rainy Day in New York
CoD 18KW Rainy Day NY 300x175
Komödie - USA 2019 - FSK: 0 J. (92 Min.) Regie: Woody Allen
Der neue Film von Woddy Allen wird alle Fans des Altmeisters aus Manhattan hoch erfreuen. Erneut legt Allen eine anspruchsvolle Liebeskomödie mit überraschenden Wendungen und einer gehörigen Portion Selbstironie hin. Die erfrischenden jungen Darsteller agieren dabei in einer liebenswert nostalgischen Kulisse, die einem ein Gefühl von großer weiter Welt und gleichzeitig auch eine gewisse Gemütlichkeit vermittelt. A RAINY DAY IN NEW YORK ist eine Liebeserklärung an das alte New York, ein so romantisches Portrait der Stadt der Städte - und eine Lovestory, in der Woody Allen einen liebevollen Blick auf die kleinen und großen Wunder und Katastrophen des Lebens wirft.

Juliet, Naked
CoD 17KW  Juliet Naked
Komödie - USA 2018 - FSK: 0 J. (97 Min.) Regie: Jesse Peretz
Tucker Crowe: Der Name des geheimnisvollen Rockstars ist das Einzige, was in der leidenschaftslosen Beziehung von Annie (Rose Byrne) und Duncan (Chris O'Dowd) noch für Zündstoff sorgt. 20 Jahre ist es her, dass der gefeierte Musiker (Ethan Hawke) seine letzte Platte veröffentlichte. Im Gegensatz zu dem fanatischen Tucker Crowe-Fan Duncan verreißt Annie dessen neues Album „Juliet, Naked" in einem Online-Forum – und bekommt plötzlich Post von Tucker Crowe höchstpersönlich.

Paddington 2
CoD 17KW  Paddington2 300x175
Abenteuer - GB 2017 - FSK: 0 J. (103 Min.) Regie: Paul King
Der liebenswerte Bär Paddington mit Schlapphut und Dufflecoat hat nicht nur bei Familie Brown ein Zuhause gefunden, er ist auch in der Nachbarschaft ein geschätztes Mitglied: Höflich, zuvorkommend und immer fröhlich – außerdem lieben alle seine Marmeladenbrote, ohne die er nie das Haus verlässt. Als der 100. Geburtstag von Tante Lucy ansteht, sucht Paddington nach einem geeigneten Geschenk. Paddington 2 ist ein höchst wirksames Gegenmittel gegen all den Zynismus und die Miesepetrigkeit der Welt - und damit der absolut richtige Film für eine turbulente und verwirrende Zeit. (kino-zeit.de)

Weit.
CoD 17KW  Weit
Dokumentation - D 2017 - FSK: 0 J. (127 Min.) Regie: Patrick Allgaier, Gwendolin Weisser
50.000 Kilometer per Anhalter, über die Ozeane mit dem Schiff und Nachwuchs in Mexiko. "WEIT. Die Geschichte von einem Weg um die Welt" ist ein bunter und besonders authentischer Film über die außergewöhnliche Reise eines jungen Paares, das in den Osten loszog, um dreieinhalb Jahre später zu dritt aus dem Westen wieder nach Hause zu kehren. Ohne zu fliegen und mit einem kleinen Budget in der Tasche erkunden sie die Welt, stets von Neugierde und Spontanität begleitet. „Während wieder Zäune gezogen und sogar über neue Mauern diskutiert wird, machen Gwen Weisser und Patrick Allgaier vor, wie spielerisch leicht sich kulturelle Grenzen überwinden lassen, wenn man bereit dazu ist. Der richtige Film zur richtigen Zeit. Eine Hommage an die Menschheit." (Florian Kech, Badische Zeitung)

La La Land
CoD 16KW  LaLaLand
Musical/Liebesfilm - USA 2017 - FSK: 0 J. (128 Min.) Regie: Damien Chazelle
La La Land mag an klassische Hollywood-Musicals angelegt sein, aber das hält Damien Chazelle nicht davon ab, immer wieder interessante neue Wege zu finden, seine nur im Kern simple Geschichte zu erzählen. So pfeift er auf eine lineare Erzählweise und springt zwischen verschiedenen Zeitebenen hin und her. Zudem hat er den Film in Kapitel unterteilt, die den vier Jahreszeiten zugeordnet sind. Dennoch stehen natürlich die Tanz- und Gesangsnummern im Mittelpunkt: Emma Stone und Ryan Gosling hängen sich voll rein und zeigen eine Menge Seele. Sicherlich tanzen und singen sie nicht so gut oder elegant wie dereinst Fred und Ginger, aber das hatte wohl auch niemand ernsthaft erwartet. Dafür dürfen sie gemeinsam in den Himmel schweben oder am Ende noch einmal eine alternative Version des gesamten Plots tanzen – vor Chazelles überbordender Phantasie kann man einfach nur den Hut ziehen!

Quatsch und die Nasenbärbande
CoD 16KW Quatsch Nasenbären
Kinderfilm - D 2014 - FSK: 0 J. (82 Min.) Regie: Veit Helmer
Corona hält besonders die ganz Alten und die ganz Jungen fest im Griff. Da kommt der passende Film für sie! Das Leben der Kinder von Bollersdorf könnte so schön sein, wenn der Ort wegen seiner Durchschnittlichkeit nicht von der Gesellschaft für Konsumforschung entdeckt worden wäre. Hier sollen neue Produkte getestet werden. Was den Bollersdorfern gefällt, lässt sich überall gut verkaufen, wissen die Marktforscher. Doch während die Eltern des Ortes begeistert mitmachen, haben ihre Kinder schnell die Rotznasen voll von den lästigen Warentestern. Erst recht, als sie ihre geliebten Omas und Opas ins Heim abschieben wollen, damit der Altersdurchschnitt wieder passt. Das ist ein Fall für die Nasenbärenbande! Gemeinsam mit dem pfiffigen Nasenbären Quatsch hecken die Kinder einen cleveren Plan aus: Mit abenteuerlichen Erfindungen und verrückten Weltrekorden wollen sie Bollersdorfs Einzigartigkeit beweisen, damit die Konsumforscher endlich wieder verschwinden.

Das Kapital im 21. Jahrhundert
CoD 16KW Kapital 21 JH
Dokumentation - F/NZ 2019 - FSK: 12 J. (103 Min.) Regie: Justin Pemberton
DAS KAPITAL IM 21. JAHRHUNDERT ist die Adaption eines der bahnbrechendsten und einflussreichsten Bücher unserer Zeit. Der französische Wirtschaftswissenschaftler Thomas Piketty bricht in seinem Bestseller mit der weit verbreiteten Annahme, dass die Anhäufung von Kapital immer auch mit sozialem Fortschritt einhergeht. Für seinen Dokumentarfilm hat Regisseur Justin Pemberton etliche namhafte Denker wie Faiza Shaheen, Gillian Tett und Joseph Stiglitz interviewt, um Pikettys These auf filmische Weise zu interpretieren. Pemberton deckt dabei den Betrug im Kern der Weltwirtschaft auf und fordert ein radikales Umdenken. Eine Zeitreise von der Französischen Revolution über zwei Weltkriege bis hin zum Internetzeitalter.

Wild Tales - Jeder dreht mal durch
CoD 15KW  Wild Tales
Komödie - AR/E 2015 - FSK: 12 J. (122 Min.) Regie: Damián Szifron
Die Welt ist ungerecht, korrupt und deprimierend. Ein scheinbar harmloser Moment kann das Fass zum Überlaufen bringen und eine Kettenreaktion hervorrufen. Manche bleiben Ruhig. Andere explodieren. WILD TALES ist ein Film über Menschen, die explodieren. Eine rabenschwarze Komödie über ganz normale Menschen, die die feine Linie zwischen Zivilisation und Barbarei überschreiten.

Shaun das Schaf - Der Film: UFO-Alarm
CoD 15KW Shaun Schaf Ufo
Animation - GB/F 2019 - FSK: 0 J. (87 Min.) Regie: Will Becher, Richard Phelan
Seltsame Lichter über dem verschlafenen Städtchen Mossingham kündigen die Ankunft eines geheimnisvollen Besuchers aus einer fernen Galaxie an. Aber auf der nahe gelegenen Mossy Bottom Farm hat Shaun ganz andere Dinge im Kopf, denn ständig werden seine verrückten Streiche von einem entnervten Bitzer vereitelt. Doch als plötzlich das ebenso lustige wie bezaubernde Außerirdischen-Mädchen LU-LA mit erstaunlichen Kräften in der Nähe der Farm bruchlandet, erkennt Shaun sofort die einmalige Chance: mit Hilfe der Außerirdischen kann er jede Menge neue Späße und Abenteuer anstellen!

Finding Vivian Maier
CoD 15KW  Vivian Maier
Biopic/Dokumentation - USA 2014 - FSK: 0 J. (84 Min.) Regie: Charlie Siskel, John Maloof
Der Film berührt das Mysterium einer Frau, die ihr Leben für die Fotografie lebte und dies bis zu ihrem Tod mit Niemand teilte. Heute gilt Vivian Maier als eine der wichtigsten Street Photographer des 20. Jahrhunderts. Vivian Maier lebte als Nanny in Chicago und New York. Sie galt als exzentrische Frau, die nie ohne ihre Kamera das Haus verließ. Mit den in ihre Obhut gegebenen Kindern unternahm sie Streifzüge auch in die Teile der Stadt, in der die weniger Privilegierten lebten. Zahlreiche Fotos zeigen Menschen in einem zufälligen, aber höchst berührenden Moment. Neben der überwältigenden Anzahl von Fotos, die der Regisseur John Maloof zufällig bei einer Versteigerung entdeckte, hinterließ Vivian Maier ihre Filme und eine große Anzahl an Zeitungsausschnitten. Die Person Vivian Maier bleibt ein Geheimnis.

Das brandneue Testament
brandneue-testament IN.Kino
Komödie - B/F/LUX 2015 - FSK: 12 J. (110 Min.) Regie: Jaco van Dormael
Gott existiert. Er wohnt mit seiner Frau und seiner Tochter Ea in einem Appartement in Brüssel, wo er am Computer mit diebischer Freude dumme und gemeine Gebote austüftelt, die der Menschheit das Leben schwer machen. Irgendwann hat Ea genug davon und beschließt, ihren Vater eine Lektion zu lehren. Sie bricht fluchtartig auf, um auf der Erde sechs neue Apostel zu suchen und ein brandneues Testament zu schreiben. Doch Gott ist der Meinung, dass er inmitten des ganzen Chaos auch noch ein gewaltiges Wort mitzureden hat.

Isadoras Kinder
Isadoras Kinder IN Kino 300x175
Drama - F/KR 2019 - FSK: 0 J. (84 Min.) Regie: Damien Manivel
Nach dem Unfalltod ihrer beiden Kinder im April 1913 choreografierte Isadora Duncan, die Begründerin des modernen Tanzes, ein Solo mit dem Titel „Mutter", in dem sie dieses traumatische Erlebnis in einen zarten Bewegungszauberverwandelte. Ein Jahrhundert später konfrontieren sich vier sehr unterschiedliche Tänzerinnen mit dem künstlerischen Erbe und machen so ein berührendes Stück Tanzgeschichte wieder lebendig.


 
Zur Zeit keine aktuellen Termine.