Drucken 

Templin feierte sein 25. Stadtfest und viele Besucher kamen. Bereits zum 14. Mal gestaltete das Multikulturelle Centrum im Auftrag der Werbegemeinschaft ein eigenes Bühnenprogramm, dass von Gewebetreibenden der Stadt mit Spenden finanziert wurde. Auch in diesem Jahr konnte das MKC wieder viele hochkarätige Künstler, die die Stadtfestbesucher auf einem erfreulichen Niveau unterhielten, verpflichten. Mit dabei war die Jazzpolizei aus Berlin mit Oltime-Jazz. Dabei räumten die Musiker mit Klischees über ihre Berufsgruppe gründlich auf und unterhielten die Besucher mit witzigen Moderationen und Slapstik-Einlagen. Auch das Artistikduo „Klirr Deluxe" präsentierte sich bestens aufgelegt und ließ sich durch einen Stromausfall nicht beirren. Höhepunkt des Programms am Nachmittag war das Konzert von Bet Williams und Band. Band und Familie waren in diesem Fall eins. Begleitet wurde die imposante Sängerin von Ehemann John und Sohn Jack, der mit Sicherheit einer der jüngsten Protagonisten des 25. Templiner Stadtfestes war. Das Publikum war erneut voll des Lobes und strömte trotz wiederholter Regenschauer auf den idyllischen Museumsplatz.

Jazzpolizei4 news
weitere Bilder vom Templiner Stadtfest 2014 finden Sie in unserer Bilder