Hauptinhalt


Die erste Saison des Mobilen Kinos Uckermark ist Geschichte. Die schönsten Impressionen finden Sie hier in unserer Bildergalerie.
anlässlich der vorletzten Vorstellung auf der Seebühne in Templin konnten wir den 2000. Besucher begrüßen. Bereits jetzt laufen die Vorbereitungen für das kommende Jahr und buchen wir die Termine für die kommende Saison. Soll das Kino also auch einmal bei Ihnen Station machen, wenden Sie sich umgehend an uns.

MK-UM Abschluss Foto M.Kumkar
Da strahlte Sara Wärisch (rechts): Als 2000. Besucherin bekam sie Kinofreikarten von Kathrin Frese.
Foto & Text: Michaela Kumkar
 


Grund zur Freude gab es beim Abschluss der Freiluftsaison des „Mobilen Kino Uckermark" mehrfach.
Schöner hätte der Abend für Sara Währisch nicht beginnen können: Zum ersten Mal besuchte die junge Frau aus Beutel eine Veranstaltung des „Mobilen Kino Uckermark“. Dass sie am Freitagabend auf der Seebühne in Templin als die 2000. Besucherin kurz vor dem Abschluss der ersten Saison dieses Kinoangebots ermittelt wurde, damit hätte sie nie gerechnet. „Ich freue mich natürlich riesig“, sagte Sara Wärisch, als Kathrin Frese, Geschäftsführerin des Multikulturellen Centrums (MKC), ihr Kino-Freikarten überreichte.


Ab 02. Mai 2016 bleibt das Multikulturelle Centrum wegen der Sanierung des Hauses geschlossen. Die Wiedereröffnung des MKC ist für Mitte November 2016 geplant.

MKC  by nigth startseite
Für die Sommermonate hat das MKC ein umfangreiches Programm vorbereitet. Los geht's schon am Samstag, dem 07. Mai 2016, 17.00 Uhr, mit dem traditionellen Konzert des Preußischen Kammerorchesters zum Muttertag, das in diesem Jahr im Joachimsthalschen Gymnasium stattfindet. Weiterhin plant das MKC eine Theatervorstellung mit dem Ensemble "Ton und Kirschen", die Teilnahme am Stadtfest Templins sowie die Durchführung der 13. Wasserspiele 2016. Aber auch auf Kinoangebote müssen die zahlreichen Stammgäste des Hauses während der Schließzeit nicht verzichten. Viele Spielorte in der Region konnte das MKC in den vergangenen Wochen gewinnen, und auch auf der Seebühne des MKC in Templin sind mehrere Freilichtkinovorstellungen geplant. Am 28. Mai 2016 startet in Gerswalde die Sommertournee des Mobilen Kinos Uckermark.  Presseartikel im Nordkurier

Während der Schließzeit sind die Kollegen des MKC ab 13. Mai 2016 im Ausweichbüro in der Heinestraße 7 in Templin erreichbar. Zu folgenden Sprechzeiten sind Besucher herzlich willkommen und können vor Ort Karten für Kino und Veranstaltungen erwerben: Dienstag, 14:00 – 18:00 Uhr, Freitag 09:00 – 13:00 Uhr. Die Telefonnummern und email-Adressen sind unverändert. Alle Informationen zu Kino und Veranstaltungen finden Sie aktuell auf unserer Internetseite.




Das Multikulturelle Centrum Templin wird 2016 saniert.

Sanierung MKC 2016

Bisher stellt die Stadt Templin 800.000 € dafür zur Verfügung, weitere Fördergelder sollen eingeworben werden. Geplant ist bisher die Sanierung des Bestandes, vor allem aus energietechnischer Sicht. So sind Maßnahmen wie die Erneuerung der Heizungs- und Lüftungsanlage sowie die Sanierung der Dachisolierung ins Visier genommen worden. Denn das 1993 sanierte modern wirkende Gebäude hat schon mehr als 100 Jahre auf dem Buckel und bedarf einer Grunderneuerung in vielen Bereichen. Aber auch die Attraktivierung des Kinostandortes ist ein wichtiges Thema für das Multikulturelles Centrum. Lesen Sie mehr im beiliegenden Artikel. pdfPR-Artikel_TZ_Sanierung_MKC_16.04.15.pdf




Ein Verein schreibt Kinogeschichte in Brandenburg


Templin. Kaum zu glauben aber war, das Kino in Templin wird 100 Jahre alt. Trotz der Umbruchsituation der letzten Jahrzehnte im Osten Deutschlands und der hohen Dynamik des Kinogeschäfts selbst ist in Templin gelungen, was nur auf wenige Standorte in Brandenburg zutrifft.
Und so ist es auch nicht verwunderlich, dass sich die Chronik des Kinos wie ein Krimi liest und ein bewegendes Dokument der Zeit ist.

den kompletten Artikel zum Herunterladen:
pdfArtikel in Templiner Kurstadt Journal Ausgabe 108 / Dezember 2013907.62 kB